PostgreSQL - eine Alternative zu MySQL

PostgreSQL

Man sagt PostgreSQL nach, es wäre das bessere Datenbanktool (verglichen mit MySQL). Trotzdem fristet es ein Schattendasein und nur Kenner und Hardliner nutzen PostgreSQL. Die breite Öffentlichkeit sowie Neulinge gehen schnell auf MySQL, denn es ist doch etwas einfacher zu handhaben.

Das konnte ich jetzt auch feststellen, denn es hat mich doch einiges an Mühe gekostet mich auch nur ansatzweise in PostgreSQL einzufinden. Auf der Konsole ist MySQL einfacher zu bedienen. In Verbindung mit PHP habe ich noch keinerlei Erfahrungen gemacht. In diesem Teilbereich rechne ich aber nicht damit erneut vor größeren Problemen zu stehen, denn es soll aus PHP ja nur auf die Datenbanken zugegriffen werden (in meinen eigenen Projekten).

Vielleicht steht MySQL an einem Scheideweg, denn MariaDB, ein Fork von MySQL, ist auf dem Vormarsch, und PostgreSQL wird bald wohl auch in einer bekannten Linux-Distribution als Standarddatenbanktool erscheinen. Das war so mit ein Grund, warum ich mich in das Abenteuer begeben habe.

Da ich weiterhin unabhängig von Bezahlsoftware sein möchte und ein OpenSource-Anhänger bin, werde ich PostgreSQL im Auge behalten und vielleicht bald auch mal einsetzen.