Radsport - Faszination und Alptraum

In meiner Jugendzeit habe ich immer wieder mal, sofern es im TV überhaupt Bilder gab, die Tourberichte der Tour de France gesehen. Die damaligen Helden sind heute längst im Rentenalter oder auch schon tot. Der Radsport hatte mich damals interessiert, aber nicht begeistert.

Ab 1998 habe ich mit meiner aufkommenden Begeisterung für das Radfahren (Tourenfahrten) auch wieder mehr Interesse für den Radpsort entwickelt. Damals war die Tour de France in alle Munde, da der Eklat um das Team Festina doch eine gewisse Tragweite von Korruption und Doping erahnen ließ. Davon habe ich mich seinerzeit nicht beeinflussen lassen, denn der Toursieg von Jan Ullrich im Jahre 1997 wirkte nach (1996 hatte es noch nicht ganz gereicht).

Bis zur Tour de France im Jahre 2007 hatte ich mich absolut für diesen Sport begeistert, war sogar 2004 beim Tourstart in Lüttich dabei, auch wenn immer wieder mal Dopingfälle bekannt wurden. Dopingfälle sind nicht nur im Radsport aufgedeckt worden, sondern sind in allen Sportarten zu finden, selbst im Reitsport. Gedopte Pferde sind nicht unüblich. Aber mit dem Eklat um das damalige Team Telekom mit Kapitän Jan Ullrich, und der vorzeitigen Abreise, habe ich mich dann doch wieder vom Radsport entfernt - sehr enttäuscht. Zumal einer meiner Helden, Erik Zabel, dann auch noch reumütig ein Dopinggeständnis ablegen musste.

So ganz vergessen habe ich den Radsport nicht, auch nicht meine virtuellen Helden, obwohl viele bekannte Namen aus dem Zeitraum 1998 bis 2007, und auch viele der damaligen Teams (oder Teamnamen), nicht mehr existent sind. Mit dem notgedrungenen Dopinggeständnis von Lance Armstrong hat sich mein Interesse wieder gesteigert. Allerdings nicht nur bezogen auf die sportlichen Erfolge, sondern eher in Richtung Ehrlichkeit, Sportlichkeit und Fairness.

Darum habe ich eine Kategorie für den Radsport angelegt, denn so ganz vergessen habe ich die Faszination, die von diesem Sport ausgeht, nicht. Die heute aktiven Fahrer sind hoffentlich klüger und ehrlicher, was auch für die Teams und die Teamleiter gilt. In den folgenden Blogartikeln werde ich meine Meinung zu einigen Themen schreiben.