News

Hier an dieser Stelle werden in unregelmäßigen Abständen News zu meiner neuen Hugo-Seite erscheinen.


25.09.2019 Erstellung und Generierung der ersten Homepageinhalte für den Umstieg des Jopii-Blog von dynamischen Internetseiten (PHP/MySQL) auf statische HTML-Seiten mittels Hugo".


31.12.2019 Veröffentlichung des neuen Jopii Blogs auf Lima-City".


01.05.2020 Bedingt durch einige Vorkommnisse ist der schiere Wille, alle Webseiten auf Hugo umzustellen, gebrochen. Es gibt gute Gründe, um einige Webseiten wieder mit PHP, aber ohne Datenbank, zu erstellen.


07.11.2021 In den vergangenen Wochen habe ich mich verstärkt mit den doch eher modernen Komponenten der Webseitengestaltung beschäftigt. Ich habe mich weiterhin mit PHP befasst, aber das in Verbindung mit PDO, um MySQL-Datenbank besser ansprechen zu können, aber auch mit Bootstrap (Versionen 4 und 5).

Ich versuche, auch auf einer anderen Plattform, das Prinzip von Hugo zu nutzen, aber die Artikel aus den Daten meiner lokalen Datenbanken zu erstellen. Das funktioniert derzeit i.V.m. MarkDown und Hugo schon sehr gut. Aber es ist ausbaufähig und macht eine Menge Spaß bei der Entwicklung.

Der neue Orbit auf der Grundlage von Obsidian ist weiterhin nicht als Konkurrenzprodukt zu sehen, sondern als Unterstützung.

Der hiesige Auftritt wird vielleicht künftig eine neue Kategorie bekommen, die sich mit einem speziellen Kanal auf YouTube befassen wird und mir sehr am Herzen liegt. Mal sehen, was daraus wird, denn ich möchte das nicht ohne Zustimmung des Kanalbetreibers machen.

Update am 07.11.2021

Die angekündigte neue Kategorie ist erstellt. Die Vorbereitungen sind getroffen, um ab dem 13.11.2021 auf das ein oder andere Video vom YouTube-Kanal der Lichtbildidealisten reagieren zu können. Ich selber bin sehr darauf gespannt. Wenn ich die Zeit finde, dann werde ich an einem bereits veröffentlichten Video ein bisschen üben, um mich dann später mit dem Inhalt beschäftigen zu können und nicht nur mit der Machart.


13.11.2021 Knapp eine Woche nach der Ankündigung, ist nun der erste Artikel als Reaktion auf ein Video von Lichtbildidealisten auf dem gleichnamigen YouTube-Kanal erschienen. Da dieses Video ein großes Zuschau-Vergnügen bereitet, ist eine kritische Bewertung schon eher eine Hürde. Also habe ich mich auf eine Beschreibung der Inhalte und auf die Verlinkung des Videos beschränkt.


14.11.2021 Die Twitter-Cards sind nun für mein Theme Mainroad aktiviert und angepasst. So wie es aussieht, funktionieren die Einstellungen, denn ein neuer Tweet mit einem Link zu einem meiner Artikel wird so angezeigt wie ich es z.B. aus einer früheren WordPress-Installation gewohnt war. Neben dem Beschreibungstext wird auch ein Artikel gezeigt. Das wertet m.E. einen Tweet durchaus auf.

Was ich noch nicht geschafft ist, dass ich ein CustomCSS einbinden kann. Leider muss ich das Stylesheet im Theme selber ändern, um meine Formatierungen zu sehen. Das ist nicht gut. Wahrscheinlich mache ich noch was falsch, wobei es wohl mehrere Möglichkeiten gibt.

Ich finde es etwas ärgerlich, dass ich es auch nicht schaffe, einen Seitenzugriffszähler in meine Hugoseiten einzubauen. Es gibt zwar die Möglichkeit, dass man PHP einbindet, und damit wäre ein Zugriffszähler umzusetzen, aber das möchte ich nicht so unbedingt. Eine Lösung in JavaScript wäre mir lieber, da JavaScript schon in Hugo arbeitet. Aber auch hier finde ich keine echte Lösung.

Außerdem, wobei ich Hugo als auch Bludit mag, denke ich wieder über eine andere Lösung nach, die ich frei von Drittsoftware macht. Die Lösung wäre ein eigenes statische HTML-Gerüst mit anflantschbarem PHP-Gedöns. Eben das, was mir bei Hugo derzeit fehlt. Es nervt nämlich, wenn mittlerweile hunderte von Seiten immer wieder neu auf den Webspace geladen werden müssen. Das tut nicht Not.


17.11.2021 Ich hatte ein wenig darüber philosophiert, ob und wie ich ggfs. meine Webseiten so umbauen kann, dass ich nur noch einen Auftritt habe, diese aber so aufbaue, wenn ich bei Hugo bleiben will, dass ich nicht immer das ganze Paket an HTML-Seiten und Dateien auf den Webspace laden muss.

Nun habe ich heute nochmals ein bereits in PHP-Teile zerlegtes HTML-Template für eine Landingpage unter die Lupe genommen. Durch meine Recherchen zu Bootstrap 4 und 5 konnte ich nun wesentlich mehr von dem verstehen, was in diesem HTML-Template erforderlich ist und wie ich auch teile davon, die ich nicht brauche, dekativiren kann. Seinerzeit ist mir das nicht gelungen.

Die Sache konkretisiert sich nun, denn unterhalb der Landingpage könnte eine Unterordnerstruktur meine Hugo-Installationen aufnehmen. Ganz fertig mit der Zerlegung bin ich noch nicht, denn ich hatte mich nur mit index.php und single-post.php befasst. Aber es gibt noch andere HTML-Dateien in dem Template. Und die müssen auch noch angepasst und umgemodelt werden.